Yao

3 × 2 Tickets zu gewinnen

Verfügbare Varianten dieses Produkts werden geladen … 

Verfügbare Varianten dieses Produkts konnten nicht geladen werden. {{ productsGetStatus }}
  • {{ configName }}: {{ configValue }}
    CHF {{ articleConfig.price }}
    Sold out
    -
    {{ articleConfig.amount }}
    +
    {{ articleConfig.amount *articleConfig.price | number:2 }}
Totalbetrag
CHF {{ getGrandTotal( article) | number:2 }}
Nicht alle Artikel, die Sie ausgewählt haben, sind verfügbar. Bitte wählen Sie weniger Artikel aus.
Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Gewinnen mit Cornèrcard

Sie können {{ getDrawingsCount() }} × {{ getArticlesPerDrawingCount() }} Tickets gewinnen! Klicken Sie auf folgenden Button, um an der Verlosung teilzunehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Teilnahme am Wettbewerb.

Teilnahmeschluss: {{ article.saleEnd | date : "d.M.yyyy" }}

Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Die Verlosung ist am {{ article.saleEnd | date : "d.M.yyyy" }} abgelaufen. Weitere spannende Verlosungen finden Sie auf der «Win»-Seite.

Dieses Angebot liegt ausserhalb von Cornèrcard Emotions. Die folgende Seite öffnet sich daher in einem neuen Fenster.

Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}
Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Ein Film von Philippe Godeau.
Mit Omar Sy, Fatoumata Diawara, Lionel Basse.

Yao würde alles tun, um seinen Helden zu treffen: den berühmten französischen Schauspieler Seydou Tall (Omar Sy). Da hört der Junge, der in einem kleinen Dorf lebt, dass Seydou nach Dakar kommt. Yao reisst von zu Hause aus und macht sich auf in die fast 400 Kilometer entfernte Hauptstadt des Senegals. Seydou, der eingeladen wurde, um ein Buch zu präsentieren, ist zum ersten Mal in der Heimat seiner Familie. Der Schauspieler ist berührt von der Begegnung mit Yao. So beschliesst er trotz eines vollen Terminkalenders, den Jungen in sein Dorf zurückzubringen. Die abenteuerliche Reise der beiden wird für Seydou Tall zu einer Rückkehr zu seinen eigenen Wurzeln…

OMAR SY
Der 1978 in Frankreich geborene Omar Sy wurde 2011 durch seine Rolle in «Intouchables» international bekannt. Dieser Erfolg öffnete ihm die Türen Hollywoods, wo er in verschiedenen Blockbustern spielte («X-Men», «Jurassic World», «Inferno»).

Omar Sy: «‹Yao» ist der erste Film, bei dem ich von Anfang bis Ende beteiligt gewesen bin. Es war mir ein grosses Anliegen, mich voll in dieses Projekt einzubringen. Wir wollten anhand der Hauptfigur einen neuen Blick auf den Senegal werfen – auf ein Land, in dem sich, wie in Afrika überhaupt, vieles bewegt. Ich habe vorher nie dort gearbeitet und bin auch acht Jahre nicht mehr im Senegal gewesen. Durch alles, was ich in den letzten Jahren erlebt habe, war Afrika für mich eine verblassende Erinnerung geworden. Beim Dreh von «Yao» ist dann etwas Starkes in mir passiert. Der Film hat meine Verbindung zum Senegal neu belebt und er hat mir gutgetan.»

FATOUMATA DIAWARA
Neben Omar Sy als Seydou Tall und dem jungen senegalesischen Schauspieler Lionel Basse als Yao stand auch die bekannte malische Singer/Songwriterin und Schauspielerin Fatoumata Diawara vor der Kamera: Sie singt und spielt in «Yao» die weibliche Hauptrolle.

Ab 25. Juli im Kino