Win

Vice – Der zweite Mann

3 x 2 Ticket zu gewinnen

Verfügbare Varianten dieses Produkts werden geladen … 

Verfügbare Varianten dieses Produkts konnten nicht geladen werden. {{ productsGetStatus }}
  • {{ configName }}: {{ configValue }}
    CHF {{ articleConfig.price }}
    Sold out
    -
    {{ articleConfig.amount }}
    +
    {{ articleConfig.amount *articleConfig.price | number:2 }}
Totalbetrag
CHF {{ getGrandTotal( article) | number:2 }}
Nicht alle Artikel, die Sie ausgewählt haben, sind verfügbar. Bitte wählen Sie weniger Artikel aus.
Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Gewinnen mit Cornèrcard

Sie können {{ getDrawingsCount() }} × {{ getArticlesPerDrawingCount() }} Tickets gewinnen! Klicken Sie auf folgenden Button, um an der Verlosung teilzunehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Teilnahme am Wettbewerb.

Teilnahmeschluss: {{ article.saleEnd | date : "d.M.yyyy" }}

Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Die Verlosung ist am {{ article.saleEnd | date : "d.M.yyyy" }} abgelaufen. Weitere spannende Verlosungen finden Sie auf der «Win»-Seite.

Dieses Angebot liegt ausserhalb von Cornèrcard Emotions. Die folgende Seite öffnet sich daher in einem neuen Fenster.

Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}
Ihr Einkauf konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. {{ checkoutStatus }}

Es ist eine schier unglaubliche Geschichte, wie ein unscheinbarer Washington-Insider still und leise zum einflussreichsten Mann wurde - als Vize-Präsident von George W. Bush. Acht Jahre zog Dick Cheney die Fäden unter Bush und beeinflusste reihenweise Regierungsentscheidungen massgeblich mit. Sein Weg vom CEO eines Grossunternehmens zur Nummer 2 und sein politisches Vermächtnis wurden nun filmisch aufbereitet - mit einem Christian Bale in gewohnter Höchstform.

ab 21. Februar im Kino